SPD Wülfrath fragte Bürger: Minderheitsregierung möglich!

Am 5.Juni hatte die SPD in Wülfrath ihren ersten Infostand nach der Wahl

und fragte die Bürger nach der richtigen Koalition

oder soll es eine Neuwahl sein?

Minderheitsregierung ist doch auch möglich:

Hört auch was Paul Schäfer auf dem Landesparteitag der LINKEN in NRW am 23.5.2010 dazu gesagt hatte…

Dieser Beitrag wurde unter SPD veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf SPD Wülfrath fragte Bürger: Minderheitsregierung möglich!

  1. Administrator sagt:

    Aus http://www.spd-wuelfrath.de/?p=409

    Wie soll es in NRW weitergehen? Wülfrather äußerten sich am SPD-Stand zur Koalitionsfrage

    Unterschiedliche Positionen nahmen die Wülfratherinnen und Wülfrather zur Koalitionsfrage in Düsseldorf ein. An ihrem Info Stand am 5. Juni stellte die SPD Wülfrath den Passanten die zurzeit viel diskutierte K-Frage.

    Eindeutig wurde dabei von fast allen eine große Koalition abgelehnt, nur zwei der Befragten plädierten für schwarz-rot.

    Eine Ampel-Koalition hielten viele der Befragten für eine machbare Lösung. Sie forderten die Parteien auf, sich zu einigen und das Wahlergebnis zu akzeptieren, zudem Neuwahlen zu teuer seien.

    Die meisten sahen aber bei den beteiligten Parteien kaum mehr Gemeinsamkeiten, vor allem in der Bildungs- und Energiepolitik.

    Daher sprachen sich die meisten Befragten für eine Minderheitsregierung unter Hannelore Kraft aus. Verbunden mit dieser Vorstellung war aber auch die Forderung, möglichst bald Neuwahlen folgen zu lassen.